Ein Schamane aktiviert hauptsächlich die Heil- und Lebensenergie im Menschen.

Er löst die blockierten Energiefelder, die gespeicherten blockierenden Informationen wie Ängste, Traumas usw. aus der Seelenerinnerung und dem Energiefeld des Körpers, damit der Mensch wieder in seine innere Freude, Liebe und Lebenskraft kommt, seine Potentiale erkennt und frei leben kann. Sich selbst wieder spürt, traut und vertraut. Er sieht Herausforderungen des Lebens als eine Chance etwas zu verändern. Der Klient kann in seine Kraft kommen, sein ureigenes Potential entdecken und wieder“ ganz und heil“ werden.

Die schamanische Arbeit beruht auf dem Wissen, dass Körper, Geist und Seele miteinander verbunden sind und in stetiger Wechselwirkung sind.

 

Möglichkeiten der Heilarbeit:

  • Schamanische Reisen (z.B. Reise in den inneren Garten/den Seelengarten, Reise in die untere Welt…)
  • Seelenanteile zurück holen bzw. Seelenanteile zurückgeben
  • Krafttiersuche
  • Heilreisen
  • Ritualarbeit
  • Räuchern von Personen und von Häusern
  • Trommeln
  • SHT Selbstheilungstechnik bei Schmerzen
  • Seelenkommunikation mit Körperorganen (Organsprache)
  • versch. Aufstellungsarbeiten (z.B. Aufstellung der Beziehung zu sich selbst…)
  • Reise zum inneren Kind, inneren Frau, inneren Mann
  • Metamorphose
  • Liebe integrieren auf allen 7 Ebenen
  • Aufarbeitung der 9 Schwangerschaftsmonaten
  • Auflösen von Ängsten/Phobien, Traumata und Schockerlebnisse
  • Süchte auflösen
  • Selbsthypnose

u.v.m.

 

Energieausgleich: auf Anfrage